EMAS

Unabhängig &
transparent für
unsere Umwelt



Umweltleistung erneuern und bewerten


Verantwortungsbewusstes Handeln auf unternehmerischer, ökologischer und sozialer Ebene wird im Bewusstsein zukünftiger Unternehmen fest verankert sein. Als zugelassene Umweltgutachterorganisation validieren wir Ihr Umweltmanagementsystem nach EMAS und ihre Umwelterklärung!

Jetzt Kontakt aufnehmen!



Vorteile von EMAS:


neue Absatzchancen



Verbesserung der betrieblichen Umweltleistung



Kostensenkung



Steigerung des Vertrauens von Stakeholdern durch Transparenz



Ablauf Ihrer Begutachtung und Validierung


In der Regel besuchen wir Sie als Umweltgutachter jährlich. In Ausnahmefällen ist auch ein Besuch alle zwei Jahre möglich.

Der Ablauf der Begutachtung und Validierung Ihres Umweltmanagementsystem nach EMAS lässt sich in drei Schritte gliedern: Vorbereitung, Durchführung und Abschluss. Der erste Schritt beinhaltet die Erstellung einer schriftlichen Vereinbarung, die Abstimmung der einzutragenden Einheit in das EMAS-Register und die Festlegung des Begutachtungsprogramms. Im Optimalfall erfolgt eine Abstimmung der Inhalte zwischen der Umweltbetriebsprüfung und der externen Begutachtung. Bei Organisationen mit mehreren Standorten sieht das EMAS-Nutzerhandbuch für bestimmte Brachen ein vereinfachtes Stichproben-Verfahren vor. Somit können der Aufwand und die Kosten für die Begutachtung reduziert werden.

Die Durchführung beinhaltet unteranderem die Einsichtnahme in die Unterlagen. Dies kann vor, während und nach der Begutachtung erfolgen. Ein weiterer Schritt ist der Besuch Ihrer Organisation. Im Zuge der Durchführung werden die Inhalte der Umweltprüfung, der Umweltpolitik, des Umweltprogramms, des Umweltmanagementsystems, der Umweltbetriebsprüfung, der Managementbewertung und die Inhalte der Umwelterklärung geprüft. Anschließend validiert der Umweltgutachter Ihre Umweltinformationen.

Im letzten Schritt erstellt Ihnen Ihr Umweltgutachter einen Bericht und eine Erklärung zu den Begutachtungs- und Validierungstätigkeiten. Nach erfolgreicher Validierung können Sie die Eintragung in das EMAS-Register beantragen.





Was ist EMAS?

Das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) ist ein Gemeinschaftssystem der Europäische Union für das freiwillige Umweltmanagementsystem sowie die Umweltbetriebsprüfung.  Unternehmen und Organisationen jeder Branche und Größe können sich diesem System anschließen, um ihre Umweltleistung zu verbessern. Alle Anforderungen an Ihr Umweltmanagementsystem nach EMAS sind in der EMAS-Verordnung geregelt.

EMAS ist leistungsorientiert und geht über ein reines Managementsystem hinaus. Der gesamte Betrieb soll seine Umweltleistung über die gesetzlichen Anforderungen hinaus verbessern. Die Hauptunterschiede im Vergleich zur ISO 14001 liegen in einer stärkeren Einbeziehung der Mitarbeiter sowie in einer Kommunikation der betrieblichen Umweltleistung an alle interessierten Parteien. Somit schafft EMAS Rechts- und Haftungssicherheit und stärkt das Vertrauen der Öffentlichkeit! Nicht zu vernachlässigen sind die Verwaltungserleichterungen und Gebührenreduktionen, welche Sie durch eine erfolgreiche EMAS-Teilnahme nutzen können. Beispielsweise kommen Sie als nicht KMU auch der Energieauditpflicht nach. EMAS schafft ein positives Umweltimage und macht Sie zum attraktiven Partner für Geschäftskunden, Banken und Versicherungen!

Für weitere Informationen und Fragen nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.



Ihre Ansprechpartnerin:

Carolin Spenner
Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement

Tel.: 06696-912939-38
e-Mail: spenner@auditcert.de



Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!